Navigationsmenüs (Akademie der Unfallchirurgie GmbH)

Universitätsmedizin Greifswald

Die Abteilung für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie ist auf die Behandlung von Notfallpatienten, insbesondere von Schwerverletzten spezialisiert. Als universitäres Krankenhaus der Maximalversorgung und überregionales Traumazentrum sorgen wir grenzüberschreitend für die optimale Behandlung von Verletzten, vom Unfall bis zur Rehabilitation. Mit insgesamt 21 Kliniken und Polikliniken, 19 Instituten und weiteren zentralen Einrichtungen verfügt die Universitätsmedizin Greifswald über ein breites Behandlungsspektrum zum Wohle der Patientinnen und Patienten.

Seit 2013 wird das P.A.R.T.Y.-Projekt in unserer Abteilung durchgeführt. Neben Vorträgen steht die aktive Führung von Schülern der 9. Klasse durch die Klinik mit Aufklärungs- und „Hands on“-Einheiten im Vordergrund. Die Teilnehmer erleben im Rettungswagen, in der Notaufnahme, im Schockraum, auf der Intensivstation, auf der Unfallchirurgiestation und im ambulanten Rehabilitationszentrum die „Stationen“ eines Unfallverletzten. Beim „Essen mit Handicap“ in der Mensa können die Schüler am eigenen Leib erfahren, mit welchen Einschränkungen Unfallverletzte im Alltag umgehen lernen müssen.

Impressionen des P.A.R.T.Y.-Tags in Greifswald

Ansprechpartner

Dr. med. Denis Gümbel & Esther Henning

Universitätsmedizin Greifswald
Klinik und Poliklinik für Chirurgie
Abteilung für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie
Ferdinand-Sauerbruch-Straße
17475 Greifswald

+49 (0)3834 86 6151

+49 (0)3834 86 6102