Navigationsmenüs (Akademie der Unfallchirurgie GmbH)

Sprachauswahl

Zusatzformationen

Schüler, 15 Jahre

Ich bin schon sehr nachdenklich geworden.

Schüler, 17 Jahre

Ich fand das Gespräch mit dem Patienten mit der Beinamputation (nach Motorradunfall) am besten, weil ich jetzt auch meinen Motorradführerschein machen will, das hat mich jetzt schon kurz zweifeln lassen.

Was ist P.A.R.T.Y. ?

P.A.R.T.Y. ist eines der weltweit erfolgreichsten und spannendsten Präventionsprogramme für Schulklassen & Jugendliche im Alter von 15-18 Jahren in Zusammenarbeit mit führenden Unfallkliniken. In Deutschland wird das Programm seit 2012 von der AUC im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) koordiniert.
Kern des Programms ist dabei der „P.A.R.T.Y. Tag“, bei dem Schulklassen einen Tag in einer Unfallklinik verbringen und dort die verschiedenen Stationen eines (Schwer-)Verletzten erleben.
Dabei ist P.A.R.T.Y. eine Abkürzung (ein Akronym) für „Prevent Alkohol and Risk Related Trauma in Youth“. Frei übersetzt geht es um die Prävention von durch Alkohol und risikoreiches Verhalten verursachte Verletzungen („Traumen“) bei Jugendlichen.

Prävention

Die Verringerung oder Verhinderung von Alkohol- und Risikobedingten Traumen bei Jugendlichen durch Vorsorge: das P.A.R.T.Y.-Programm zählt seit über 25 Jahren zu den erfolgreichsten Präventions-Programmen weltweit.

Alkohol

Ob durch „Klassiker“ wie Alkohol oder Drogen, durch Selbstüberschätzung oder bewusste Nachlässigkeit: bei P.A.R.T.Y. geht es nicht um die Folgen von unverschuldeten Unfällen, sondern um vermeidbare Ereignisse.

Risiko

„Sich des Risikos bewusst sein“. Die eigene Gefährdung richtig einschätzen und keine Risiken für andere eingehen: Ja, wir wollen Jugendliche aufmerksam machen. Damit sie verstehen, welche Konsequenzen für sie selbst, für ihre Familie und Freunde entstehen.

Trauma

Als Trauma bezeichnet man in der Medizin eine Schädigung, Verletzung oder Wunde, die durch Gewalt von außen entsteht. Die Lehre der Verletzungsarten und ihrer Behandlung wird als Traumatologie oder auch Unfallchirurgie bezeichnet.

Youth

Das Programm hilft jungen Menschen gefährliche Situationen zu erkennen und in diesen clevere Entscheidungen zu treffen. Das Bewusstsein wird gestärkt, sie übernehmen mehr Verantwortung für ihre Entscheidungen und erkennen die Konsequenzen ihres eigenen Handelns.